Der Rücken – unser Rückgrat!

ruecken-klopftherapieUnser Rücken – ist das die Wirbelsäule oder sind das die abgenutzten und kaputten Bandscheiben? Zum Aufbau des Rückens gehört weit mehr als das. Rippen, Sehnen, Bänder, Muskeln und Nerven sind ebenso für die Funktion des Stütz- und Halteapparates des Körpers von enormer Bedeutung.

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit.

Eine der Hauptursachen von Rückenschmerzen ist und bleibt Bewegungsmangel. Wer beispielsweise im Büro arbeitet, sitzt die meiste Zeit des Tages und nimmt zwangsläufig eine einseitige Haltung ein. Auch Stress, seelische Belastungen zu Hause oder am Arbeitsplatz sind Auslöser für Rückenschmerzen.
Doch warum entstehen Schmerzen in Folge von Bewegungsmangel, einseitiger Haltung oder Stress?

Hier spielen die Muskeln eine große Rolle bei der Schmerzentstehung. Eine Muskelgruppe verkürzt sich durch Bewegungsmangel oder falsche Haltung, eine andere gegenspielende wird überdehnt. Seelische Belastungen führen oft zu muskulären Verspannungen im Rücken. All diese Vorgänge an den Muskeln bleiben den umliegenden Nerven nicht verborgen. Sie sind gereizt und leiten die Störung an das Gehirn weiter. Rückenschmerzen unterschiedlichster Form und Intensität sind die Folge.

Aus dem Volksmund sind einige Redewendungen wie „sich krumm machen“, „sich verbiegen“, „kein Rückgrat haben“ bekannt, die eine Verbindung zwischen Seele und deren Auswirkung auf den Rücken andeuten. Doch was passiert tatsächlich, wenn wir unter Anspannung, Stress und „unter Strom“ stehen? Können Rückenschmerzen psychische Ursachen haben?

www.apotheken-umschau.de/Rueckenschmerzen

Die Muskeln – Spiegel des eigenen Befindens

Modell, Muskeln, Biologie, Bildung

Fühlen wir uns gestresst und angespannt, schüttet der Körper Adrenalin aus und macht die Muskeln startklar – zur Flucht oder zum Kampf. So war es einst gedacht, um vor den Gefahren der Urzeit davonzulaufen oder einen Büffel zu jagen. Die Muskeln mussten dabei Höchstleistungen erbringen, das Adrenalin baute sich auf natürliche Weise ab.

Doch wie sieht es heute aus? Die Anspannung ist nach wie vor die gleiche, aber die Muskelleistung wird nicht immer benötigt.

Das Adrenalin bleibt im Körper, die Folge sind Muskelverspannungen und Schmerzen aufgrund psychischer Belastungen.

 

Verspannungen des Rückens können sich überall bemerkbar machen. Im Kreuz, im Nacken, an den Schultern. Dauerhafter Stress führt zu ständiger Verspannung der Muskulatur. Die Durchblutung verschlechtert sich und die Bandscheiben werden nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt. Das kann dazu führen, dass sich Bandscheiben, Knochen und Gelenke vorzeitig abnutzen oder die Nerven empfindlicher werden. Je länger der Stress und die Schmerzzustände andauern, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich die Schmerzen verselbstständigen. Dauerschmerzen sind die Folge.

Gelenkschmerzen: Nicht immer Arthritis & Co.
Abbildung, Künstler, Mannequin, Stehen

Das Knie schmerzt beim Auftreten, die Schulter scheint irgendwie steif oder die Hüfte macht Probleme: Gelenkschmerzen sind immer häufiger und betreffen längst nicht mehr nur Senioren oder Sportler.
Die Ursache ist auch hier in unserem modernen Lebensstil zu suchen. Bewegung ist nicht mehr selbstverständlich und viele Menschen verbringen den ganzen Tag am Schreibtisch.
Doch auch wer körperlich arbeitet, tut sich nicht immer Gutes, belastet den Bewegungsapparat häufig nur einseitig und stresst infolgedessen seine Gelenke. Ähnliches gilt auch für manche Arten des Fitnesstrainings.
Die Folge: Ungenutzte Muskelgruppen verkümmern, der Bewegungsapparat wird insgesamt geschwächt und es kommt zu einer ungesunden Körperhaltung mit Muskelverspannungen und Gelenkproblemen.
Diese wiederum verursachen Schmerzen. Automatisch nimmt man eine Schonhaltung ein. Jetzt aber werden andere Muskeln und Gelenke des Körpers überbelastet und auch diese beginnen nun zu schmerzen.

Wie kann AKUPOINT bei Rücken- und Gelenkschmerzen helfen?

AKUPOINT zielt in direkter Weise auf die Ursachen der jeweiligen Schmerzen / Einschränkungen ab.

Wo und warum ensteht der Stress, die seelische Belastung oder auch der Bewegungsmangel?

AKUPOINT führt Sie auf sanfte, aber effektive Weise über machbare Zwischenlösungen hin zur dauerhaften Lösung der ursprünglichen Belastung.

AKUPOINT – der Weg über die Wurzel zur Heilung.